hdf headerbar v10 dokpremiere

»Wer war Hitler«: DOK Premiere Januar 2018

Am 17. Januar 2018 zeigen wir in unserer Ludwigsburger Filmreihe »DOK Premiere« den Kompilationsfilm »Wer war Hitler« von Hermann Pölking. Es ist der Versuch, sich auf eine ganz neue Art mit dem Thema Hitler und Nationalsozialismus zu beschäftigen. Der Kompilationsfilm kombiniert historische Aufnahmen mit Aussagen in zeitgenössischen Quellen außerdem wird sich der NS-Experten Prof. Dr. Gerhard Hirschfeld am Gespräch beteiligen.

Ist es wirklich notwendig, noch einen Film über Hitler zu zeigen? Die meisterliche Kompilation von Hermann Pölking geht neue Wege. Zu sehen sind viele Bilder aus dem Nationalsozialismus, die den Alltag zeigen. Sie machen deutlich, wie die Stimmung umschlägt. Von der anfänglichen Begeisterung für den Führer zu Schrecken und Angst im Krieg und Bildern der Vernichtung. Die Aufnahmen werden kommentiert aus zeitgenössischen Quellen. Ein neuer Ansatz und eine andere Form, die den Film so einzigartig macht.

Im Anschluss Filmgespräch mit dem Regisseur Hermann Pölking, mit dem NS-Experten Prof. Dr. Gerhard Hirschfeld und Kay Hoffmann (Haus des Dokumentarfilms)

Mittwoch, 17. Januar, 18 Uhr
Kino Caligari Ludwigsburg
Kartenreservierung: www.kinokult.de/reservieren 

Die Reihe »DOK Premiere« ist ein gemeinsames Angebot des Hauses des Dokumentarfilms und von Kinokult im Ludwigsburger Kino Caligari. Regelmäßig werden aktuelle Dokumentarfilme gezeigt und danach in einem Filmgespräch zwischen Dr. Kay Hoffmann vom Haus des Dokumentarfilms mit den Regisseurinnen und Regisseuren diskutiert.