Ein einzigartiges Archiv
für Filme aus dem Südwesten

Bereits mehr als 10.000 historische Filmen zu allen Facetten des menschlichen Zusammenlebens vergangener Jahrzehnte hat die Landesfilmsammlung Baden-Württemberg seit ihrer Gründung im Jahre 2001 gesammelt. Eine langfristige und professionelle Archivierung bedeutet vor allem, diese kultur- und filmhistorisch wertvollen Filmdokumente für die Zukunft zu erhalten.

Wir wollen Filme aus dem Land aber auch wieder neu zugänglich machen. Zum Beispiel in unseren Städtefilmen und in neuen digitalen Angeboten. Auch viele namhafte und internationale Produktionsfirmen nutzen regelmäßig unsere Filme für professionelle Neuproduktionen im Fernsehen und im Kino. In unserer Datenbank finden Sie die wichtigsten Informationen zu unseren Filmen. Gerne beraten wie Sie auch zu Sujets und weiteren Details unserer Bestände. 

Kontakt: Dienstag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr · 0711.92930900 · hdf@hdf.de

 

Aufgaben & Profil · Referenzen · Filmbestände · Onlinerecherche · Kosten

Urlaub in Knocke (Niederlande), Ende der 1950er Jahre

Hier gibt es noch mehr Filmbeispiele aus der Landesfilmsammlung

  • »Heimatbilder.Stuttgart«: Im Herbst 2018 erscheint unser neuer Städtefilm

    »Heimatbilder.Stuttgart«: Im Herbst 2018 erscheint unser neuer Städtefilm

    Eine Zeitreise durchs 20. Jahrhundert und entlang der Geschichte der Stadt Stuttgart hat Filmautorin Anita Bindner aus zahllosen Dokumenten zusammengestellt. Erstmals konnte sie dank einer Kooperation mit dem Stadtarchiv Stuttgart Höhepunkte der dort gelagerten Filmchroniken aus fünf Jahrzehnten auswerten. Gemeinsam mit den zahlreichen Filmschätzen Stuttgarter Amateurfilmer, die in der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg archiviert sind, ergibt sich so ein zeitgeistiges und zugleich zeitloses Heimatbild der Landeshauptstadt. Weiterlesen
  • 1