filmreise headerbar v1 1200px

Freiburg im Breisgau.
Der Film. Die Geschichte.

Freiburg gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen und den attraktivsten Städten in Deutschland. Der Perle des Breisgaus widmet sich unser Städtefilm »Freiburg im Breisgau. Der Film. Die Geschichte«. Neu entdeckte Filmschätze zeigen große und kleine Ereignisse aus der Geschichte der Universitätsstadt und ihrer Bewohner. Alltag und Feste, Politisches und Privates: erste Filmaufnahmen um 1910, die Zwanziger Jahre, Freiburg unterm Hakenkreuz, Wiederaufbau, die stürmischen Sechziger, Freiburgs Weg zur Ökometropole.

 

dvd freiburg 300pxEin Film von Anita Bindner und Wilhelm Reschl
Produktion: Haus des Dokumentarfilms Stuttgart, 2011
DVD/Pal
Laufzeit: ca. 45 Min.
+ Bonus ca. 30 Min.
Bildformat: 4:3
Ton: Stereo
dt., engl. und frz. Fassung
Bonus
»Freiburg. Ein Stadtporträt«
1969, 15 Min.
»Maßwerk, Fialen und Propheten«
1968, 16 Min.
© Haus des Dokumentarfilms

 


Film bestellen

ISBN: 978-3-943510-02-7
Preis: 14,95 EUR (zzgl. Versand)

 

 

Ein Film über die Perle des Breisgaus

Diese Filmreise startet im Jahr 1910. »Freiburg – Die Perle des Breisgaus« so der Filmtitel des vom Weltkinematograph produzierten Imagefilms. Südländisches Flair begeistert Einheimische und Besucher. Jedes Jahr kommen fast 100 000 Touristen in die »schönste Stadt Deutschlands« – so die Eigenwerbung.

Attraktiv ist Freiburg auch für Studenten und wohlhabende Pensionäre. Seit 1908 produziert der »Freiburger Weltkinematograph«, die erste Filmfirma im Südwesten. Die Filme laufen in England, Amerika, Russland, in der Schweiz – und natürlich auch in Freiburgs erstem Kino in der Kaiserstraße, z.B. das Skifest auf dem Schauinsland (1908) und die Fahrt auf der Dreisam (1909).

 

Drucken E-Mail