Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Dokville 2018  · Programm ·  Infos  ·  Anmeldung  ·  Presse      |      Archiv 2005-17  ·  facebook logo   twitter logo

Das Programm von Dokville 2018

Dokville 2018 findet am 28. und 29. Juni 2018 statt. Veranstaltungsort ist das Kino Metropol 2, Bolzstraße 10, Stuttgart. Die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises am Abend des zweiten Dokville-Tages ist der gemeinsame Höhepunkt beider Veranstaltungen. Sie finden hier das vorläufige Programm von Dokville 2018 (Stand: 14. Juni 2018). Ein Pdf-Version des Programms können Sie hier laden.

000 programm


Donnerstag, 28. Juni 2018

Tagesmoderation: Astrid Beyer, Kuratorin Dokville, Haus des Dokumentarfilms
ab 10 Uhr Akkreditierung

11 Uhr
Begrüßung
Dr. Irene Klünder, Geschäftsführerin, Haus des Dokumentarfilms


Keynote

11:15 Uhr
Arbeiten in Zyklen   [Details zu diesem Programmpunkt]
Christoph Hübner, Autor und Regisseur


Geschichte in Serie – Neue Formate

11:45 Uhr
»1968mm«    [Details zu diesem Programmpunkt]
Stefano Strocchi, Produzent, Boekamp und Kriegsheim GmbH; Christian von Behr, Arte Redaktion, rbb; Christian Timmann, Schnittmeister
Moderation: Gero von Boehm, Filmemacher und Journalist

12:30 Uhr
»Krieg der Träume«   [Details zu diesem Programmpunkt]
Gunnar Dedio, Produzent Looksfilm & TV; Jan Peter, Showrunner, Autor und Regisseur; Gerolf Karwath, Redaktion Zeitgeschehen, SWR
Moderation: Gero von Boehm, Filmemacher und Journalist


13:15 Uhr Mittagspause
 


Serien für junge Zielgruppen

14 Uhr
»Der Krieg und ich«   [Details zu diesem Programmpunkt]
Ramona Bergmann, Producerin und Drehbuchautorin, Looksfilm & TV ; Gunnar Dedio, Produzent, Looksfilm & TV; Stefanie von Ehrenstein, Abteilungsleiterin Kinder- und Familienprogramm, SWR; Dr. Maya Götz, Leiterin Internationales Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen; Lene Neckel, Redakteurin, SWR; Matthias Zirzow, Drehbuchautor und Regisseur
Moderation: Bettina Melzer, nic communication und consulting

14:45 Uhr
Online only – Webserien   [Details zu diesem Programmpunkt]
Dennis Leiffels, Geschäftsführer, Sendefähig GmbH, Head of Y-Kollektiv; Sabrina Scharpen, Creative Producer, Funk-Netzwerk von ARD und ZDF; Gudrun Sommer, Programmleiterin doxs!; Julian Windisch, Chefredakteur, Arte Creative
Moderation: Bettina Melzer, nic communication und consulting


15:45 Kaffeepause 


Förderung Serielle TV- und Web-Formate

16:15 Uhr
Medienboard Berlin-Brandenburg   [Details zu diesem Programmpunkt]
Yvonne Abele, Förderreferentin TV/Web, Medienboard Berlin-Brandenburg 

16:45 Uhr
»Deltas of the World«   [Details zu diesem Programmpunkt]
Anna-Luise Dietzel, Projektleitung, Filmtank; Eberhard Rühle, Filmemacher, Apollofilm; Michael Grotenhoff, Filmemacher und Produzent, Filmtank
Moderation: Adrienne Braun, Journalistin, Stuttgarter Zeitung

17:15 Uhr
»Chicks on Boards«
  [Details zu diesem Programmpunkt]
Dörthe Eickelberg, Filmemacherin, Moderatorin X:ENIUS, Arte TV; Florian Karpf, Geschäftsführer Labo M; Sarah Elena Schwerzmann, Redakteurin Hauptabteilung Wissen, Arte G.E.I.E.
Moderation: Adrienne Braun, Journalistin, Stuttgarter Zeitung


17:45 Uhr Ende


18 bis 20 Uhr
Werkstattgespräch mit Filmperspektive GmbH, Stuttgart   [Details zu diesem Programmpunkt]
Veranstalter ist die Film Commission Region Stuttgart.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt
Anmeldung bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Treffpunkt: 18 Uhr / Eingangsfoyer Metropol-Kino (Bolzstr. 10, Stuttgart)
Veranstaltungsort: »Das Gutbrod« (Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, Friedrichstr. 10, Stuttgart)
Kontakt: Film Commission Region Stuttgart / Petra Hilt-Hägele 0711/22835-720 (am Veranstaltungstag auch unter 0173 / 669 84 63)

 

Freitag, 29. Juni 2018

Tagesmoderation: Manfred Hattendorf, Vorsitzender Haus des Dokumentarfilms e.V.
ab 9 Uhr Akkreditierung

AngeDOKT – Verlag trifft Dokumentarfilm

10 Uhr
»Das Kongo Tribunal« und »Wer war Hitler«   [Details zu diesem Programmpunkt]
Arne Birkenstock, Geschäftsführer, Fruitmarket Kultur und Medien GmbH; Dr. Patrick Oelze, Programmleiter Politik und Geschichte, Verlag Herder GmbH; Hermann Pölking, Geschäftsführer, Helden der Geschichte GmbH; Daniel Wagner, Creative Director, Monokel Film
Moderation: Dörthe Eickelberg, Filmemacherin, Moderatorin


Die DOKAPP

10.45 Uhr
Der smarte Weg zum Dokumentarfilm   [Details zu diesem Programmpunkt]
Anna Leippe, Film- und Medienkonservatorin, Haus des Dokumentarfilms


Im Gespräch: Eric Friedler

[Details zu diesem Programmpunkt]

11.15 Uhr
Das Gespräch mit Filmemacher Eric Friedler führt Dr. Manfred Hattendorf, Leitung Abteilung Fernsehfilm, SWR

12.15 Uhr Mittagspause


Masterclass Non-fiction an der ifs

13 Uhr
internationale filmschule köln:
Präsentation »Spielplatz Welt«
   [Details zu diesem Programmpunkt]
Prof. Uwe Kersken, G5fiction - A Division of ZDF-Enterprises; Marika Bent, Absolventin der Masterclass 2018


True Crime – Neue Lust an der Realität

13.45 Uhr
»Höllental«   [Details zu diesem Programmpunkt]
Marie Wilke, Autorin; Dirk Engelhardt, Produzent, Kundschafter Filmproduktion GmbH; Jörg Schneider, ZDF Redakteur „Das kleine Fernsehspiel“
Moderation: Sebastian Sorg, Dokumentarfilmexperte


14.45 Uhr
»Killing for Love«   [Details zu diesem Programmpunkt]
Marcus Vetter, Autor;
Karin Steinberger, Redakteurin, Süddeutsche Zeitung 
Moderation: Sebastian Sorg, Dokumentarfilmexperte


15.15 Uhr

Streaming – Taktgeber für TV-Trends?   [Details zu diesem Programmpunkt]
Christian Beetz, Geschäftsführer, gebrueder beetz filmproduktion; Imke Meier, Redakteurin, ZDF info; Marcus Vetter, Filmemacher, Filmperspektive GmbH
Moderation: Astrid Beyer, Kuratorin Dokville, Haus des Dokumentarfilms

16 Uhr Ende

19.30 Uhr
Preisverleihung Deutscher Dokumentarfilmpreis   [Details zu diesem Programmpunkt]
Metropol 1

 

Stand: 14. Juni 2018
Änderungen sind vorbehalten.
Den Stand des Programms werden wir auf dieser Seite regelmäßig aktualisieren.

 

Dokville 2018: Alle Themen, alle Programmpunkte