A A A
www.dokumentarfilm.info

Dokumentarfilme im Kino

Neu im Kino: Was bin ich wert?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dokumentarfilme im KinoDer beim DOK.fest München erstmals gezeigte Dokumentarfilm von Peter Scharf geht wortwörtlich der Frage nach, was sie denn wert ist, die Haut, wenn wir sie zu Markte tragen. Aber es ist nicht nur die Haut, sondern auch das Blut, das Sperma und natürlich in manchen Regionen der Welt auch unser Innerstes, was wir verkaufen können und was unseren Wert bestimmt. Und wie bewertet man den Tod im World Trade Center am 11. September 2001?

Bildhinweis: Szene aus »Was bin ich wert?« © W-Film

Weiterlesen: ...

 

Neu im Kino: I am Ali

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dokumentarfilme im KinoMuhammad Ali alias Cassius Clay war einst der erste Popstar des Sports und ist auch heute noch, gezeichnet von der Parkinsonkrankheit, für viele Amerikaner ein Vorbild und eine Identifikationsfigur. Sein Leben ist zigfach erzählt. Das muss man voraus schicken, wenn man »I am Ali« betrachtet, einen neuen Dokumentarfilm, der das Leben Alis mit seinen eigenen Worten erzählen will - und dies mittels alter Tonbänder, die der Boxer selbst während seiner Karriere besprochen hat.

Bildhinweis: Szene aus »I am Ali« © Fisheye Films Production

Weiterlesen: ...

   

Dokumentarfilme im Kino: Oktober 2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dokumentarfilme im KinoWir stellen alle dokumentarischen Oktober-Kinostarts in Deutschland vor. Von der Langzeitdokumentation »Achtzehn« über einen Demokratieversuch, bei dem »Der große Demokrator« 10.000 Euro an Bürger eines Kölner Stadtteils verschenkte, von »Planet Deutschland«, der unsere Region der Erde vor 300 Millionen Jahren entstehen lässt, bis zu einer neuen Doku über das Leben von Cassius Clay unter dem Titel »I am Ali«. Und ganz am Ende des Monats warten noch neue Filme von Doris Dörrie und Wim Wenders auf uns.

Dokumentarfilme im Kino - Oktober 2014

Weiterlesen: ...

   

Neu im Kino: Der große Demokrator

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dokumentarfilme im KinoMit 10.000 Euro im Gepäck will Filmemacher Rami Hamze in einem Kölner Stadtteil Gutes tun. Allerdings sollen die Bürger selbst entscheiden, wofür das Geld ausgegeben werden soll. Der Dokumentarfilm »Der große Demokrator« erählt eine große Geschichte: wie könnte Demokratie funktionieren, wenn nicht Parteien den Ton vorgeben. Doch der leider zu dick aufgetragene Humor schmälert die Erkenntnis: Demokratie kann ja so langweilig sein.

Bildhinweis: Szene aus »Der große Demokrator« © Hupe Film, Bravehearts International

Weiterlesen: ...

   

Neu im Kino: Im Krieg - der 1. WK in 3D

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dokumentarfilme im KinoStereoskopien waren die die fotografischen Vorläufer der heutigen 3D-Bilder. Anfang des 20. Jahrhunderts waren sie sehr beliebt. Und so wundert es nicht, dass auch im Schicksalsjahr 1914 stereoskopische Aufnahmen zur Dokumentation der politischen Ereignisse genutzt wurden. Danach gerieten sie in Vergangenheit. Der Karlsruher Filmemacher Nikolai Vialkowitsch hat vielen von Ihnen für den 3D-Dokumentarfilm »Im Krieg« restauriert und mit neu gedrehtem Material kombiniert. Entstanden ist eine bedrückende Reise an den Anfang einer Katastrophe.

Bildhinweis: Szene aus »Im Krieg« © oarallax raumprojektion / Neue Visionen

Weiterlesen: ...

   

Seite 7 von 28

FVAVANTGRD0708 1.5 RGSTRD
© 2017 www.dokumentarfilm.info | Haus des Dokumentarfilms, Teckstr. 62, 70190 Stuttgart | redaktion@dokumentarfilm.info

Logo Haus des Dokumentarfilms



28. April 2017

Doksite.de - das neue Webportal für den Dokumentarfilm