fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

Filmschau Baden-Württemberg: Oliver Mahn zum Online-Gang des Festivals

Die 26. Filmschau Baden-Württemberg geht wegen Corona online. Aufregend, neu und herausfordernd findet Festivalleiter Oliver Mahn die erste rein digitale Ausgabe, wie er im Interview betont. Er möchte die Vorteile des Online-Events bestmöglich nutzen.

Oliver Mahn im Interview mit dem Haus des Dokumentarfilms

Im Gespräch mit Ulrike Becker vom Haus des Dokumentarfilms verrät Oliver Mahn, was in diesem Jahr anders sein wird und reflektiert mögliche Zukunftsszenarien für die Filmbranche.

26. Filmschau Baden-Württemberg im Überblick

Vom 2. bis 6. Dezember 2020 erwarten die Zuschauer bei der 26. Filmschau Baden-Württemberg zahlreiche Filmhighlights verschiedener Genres, ein spannendes Rahmenprogramm unter anderem mit Workshops, Panels und dem „Creative Industries Exchange“ setUp media sowie die live gestreamte Preisverleihung am Samstag, den 5. Dezember, ab 19 Uhr. Das Haus des Dokumentarfilms stiftet Preisgelder für den besten Dokumentarfilm im Hauptwettbewerb (gemeinsam mit der Filmschau BW) sowie für den besten dokumentarischen Beitrag beim Jugendfilmpreis.

Viele sehenswerte Dokumentarfilme sind (bis auf sehr wenige Ausnahmen) deutschlandweit unbegrenzt abrufbar. Die diesjährigen Doku-Highlights stellt der Überblicksartikel „Filmschau Baden-Württemberg zeigt viel Dokumentarisches" von Filmpublizist und DOK Premiere-Kurator Dr. Kay Hoffmann vor. Darin sowie auf der Webseite der Filmschau Baden-Württemberg gibt es außerdem weiterführende Informationen zu Inhalten, Anmeldung und Ticketpreisen.

(Stefanie Roloff)

Tags: doknews

Drucken E-Mail