fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

Neuigkeiten aus der Mediathek

Diese Woche haben wir für Sie aus dem Netz gefischt: Die Wilden in den Menschenzoos | Die Spitzel von Scientology | My Escape | Dries | Express Yourself | Unzertrennlich | The Cave  (No. 2020-29) 

 

Option3

 

Die Wilden in den Menschenzoos

Sie wurden aus weit entfernten Ländern geholt – zwischen 1810 und 1940, über 100 Jahre lang –, um sie in Menschenzoos wie exotische Tiere zur Schau zu stellen: Ureinwohner aus Kolonialstaaten. Der Dokumentarfilm beschreibt mit der Unterstützung angesehener internationaler Experten das Schicksal von sechs Personen, die in solchen sogenannten Völkerschauen ausgestellt waren.

Regie: Bruno Victor-Pujebet & Pascal Blanchard

Länge: 92min | Herkunft: ARTE-Mediathek

Dieser Film wird am 30.08.2020 depubliziert.

 


 

Die Spitzel von Scientology - Der Sektengeheimdienst OSA

Wozu braucht eine Glaubensgemeinschaft einen Geheimdienst? Dieser Frage gehen Frank Nordhausen und Markus Thöß in ihrer Dokumentation über das OSA nach, das "Office Special Affairs", das für die Scientology-Organisation Informationen über Abweichler und Kritiker sammelt. Der Dokumentarfilm, für den die Autoren mehr als ein Jahr lang in Europa und den USA recherchiert haben, ist der weltweit erste ausführliche Film über den Geheimdienst der Scientology-Kirche, die in verschiedenen Ländern Europas als extremistische Sekte eingestuft wird.

Regie:Frank Nordhausen und Markus Thöß

Länge: 90min | Herkunft: ARD-Mediathek | BR

 


 

My Escape

Der Dokumentarfilm "Escape / Meine Flucht" ist eine Montage aus (Handy-)Videos von Flüchtlingen, die ihre lebensgefährliche Flucht nach Deutschland selbst kommentieren. Der Film lässt die Flüchtlinge selbst sprechen: Sie kommentieren ihr Filmmaterial. So entsteht ein eindrückliches Bild aus nächster Nähe, von Menschen, deren Verzweiflung sie nach Europa treibt - ungeachtet aller Gefahren.

Regie: Elke Sasse

Länge: 90min | Herkunft: ARD-Mediathek | WDR

 


 

Dries

Stars wie Nicole Kidman, Madonna, Julia Roberts und Harvey Keitel tragen seine Kleidung. Trotz des großen Erfolges ist der Belgier bescheiden und zurückhaltend geblieben. Sein Leben besteht aus viel Arbeit und ein wenig Rückzug ins abgeschirmte Privatleben.

Dadurch, dass er als Regisseur die Kamera selbst führte, kommt Holzemer dem Designer ungewöhnlich nahe und wird zum selbstverständlichen Teil von Van Notens Umfeld. So gelingt ihm das intime, poetisch bebilderte Porträt eines akribischen Kreativ-Arbeiters, der zwischen 12 und 16 Stunden am Tag im Dienst ist und immer noch persönlich Hand an die circa 5000 Einzelstücke legt, die er pro Jahr auf den Markt bringt.

Regie: Reiner Holzemer

Länge: 90min | Herkunft: 3sat-Mediathek

Dieser Film wird am 28.02.2021 depubliziert.

 


 

Nur noch kurz in der Mediathek ...

Express Yourself - Die Tänzer der Queen of Pop

Madonnas legendäre „Blond Ambition Tour“, 1990, schockierte die Öffentlichkeit: Der Superstar setzte sich bei der Welt-Tournee provokativ für die Rechte Homosexueller ein. Mit dabei waren ihre sieben Tänzer, alle blutjung, fast alle schwul. Mit Madonna wurden sie berühmt. Die Truppe wurde von einem Filmteam begleitet, das die Tournee-Wochen hinter den Kulissen dokumentierte. Doch was während der Tournee so harmonisch wirkte, hatte seine Schattenseiten. In dem neuen Film „Express yourself“ von Ester Gould und Reijer Zwaan treffen sich Madonnas Tänzer erstmals nach 25 Jahren wieder. Diesmal erzählen sie ihre wahre Geschichte.

Regie: Ester Gould, Reijer Zwaan

Länge: 90min | Herkunft: ARD-Mediathek | SWR

Dieser Film wird ab 15.07.2020 depubliziert.

 


 

Unzertrennlich 

Das Leben von Kindern, die Geschwister mit einer Behinderung oder mit lebensverkürzenden Erkrankungen in der Familie haben, ist beim Aufwachsen unzertrennlich mit diesen verbunden. Ein Alltag, der den meisten Menschen verborgen bleibt, selbst wenn circa vier Millionen Menschen im Land einen Bruder oder eine Schwester haben, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert ist. Der Rückzug der betroffenen Familien ins Private sowie die gesellschaftliche Verdrängung und Tabuisierung von Krankheit und Tod - ganz speziell, wenn es um Kinder geht - tragen ihren Teil dazu bei, dass die Lebenserfahrungen, die Probleme, aber auch die besonderen Kompetenzen der Geschwister noch immer kaum öffentlich wahrgenommen werden

Regie: Frauke Lodders

Länge: 90 min | Herkunft: 3sat-Mediathek (Dokumentarfilmzeit)

Dieser Film wird am 13.07.2020 depubliziert.

  


  

The Cave - Eine Klinik im Untergrund 

Es ist die letzte Bastion für die seit Jahren belagerten Zivilisten in Syrien: "The Cave", eine unterirdische Klinik. Geleitet wird sie von einer jungen Frau. Eine oscarnominierte Dokumentation, die das Schweigen der Welt brechen will.

Der Film wurde mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet.

Regie: Feras Fayyad

Länge: 107 min | Herkunft: ARTE-Mediathek

Dieser Film wird am 31.07.2020 depubliziert.

 

(Anna Leippe - 10. Juli 2020)

Tags: Doku Tipps

Drucken E-Mail