fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

Tipps für das Homekino: Dokus zum Klimawandel

Klimawandel und Klimaschutz betrifft uns alle. Die Auswirkungen werden immer sichtbarer und der Protest dagegen immer lauter. In unseren Streamingtipps haben wir Dokus rund um die Themen Umweltschutz und Klimaaktivismus zusammengestellt. (19/2021) 

bearb homekino 3video production 4223885 1920


 

Climate Warriors

  

„Climate Warriors“ begleitet Klima-Aktivisten aus Deutschland und den USA, wie beispielsweise die YouTuberin Joylette Portlock. Sie kämpfen für eine saubere und sichere Welt, die ausschließlich von erneuerbaren Energien lebt. Das ist rein technisch bereits möglich, doch wird nicht umgesetzt. Filmemacher Carl-A. Fechner gibt durch den Dokumentarfilm den Menschen eine Stimme, die sich für die Energiewende einsetzen.

Verfügbar auf Amazon Primealleskino, maxdome, Google Play und iTunes.


 

Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft

  

Die Fortsetzung des Dokumentarfilms „Eine unbequeme Wahrheit“ beschäftigt sich mit der Mission des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore, den Klimawandel zu bekämpfen. Zwei Jahre lang wird er dabei begleitet, wie er Menschen bewegt, sich für den Klimaschutz einzusetzen und was sich in Sachen Energierevolution getan hat. Eine tragende Rolle spielt auch Präsident Donald Trump, der aus dem Pariser Klimaabkommen ausgestiegen ist.

Verfügbar auf NetflixAmazon Prime, maxdome, Google Play und iTunes.


 

Guardians ofthe Earth

  

2015 fand in Paris die UN-Klimakonferenz statt, an der 20.000 Vertreter aus 195 Ländern teilnahmen. Ziel war das erste globale Abkommen gegen den Klimawandel. Filmemacher Filip Antoni Malinowski blickt hinter die Kulissen des Gipfels, zeigt die Diskussionen und Frustrationen, den Idealismus und den Pragmatismus. Auch die unterschiedlichen Interessen der Akteur:innen werden deutlich.

Verfügbar auf alleskinoAmazon Prime, maxdome, Google Play und iTunes.


 

2040 – Wir retten die Welt

  

Wie wird die Welt im Jahr 2040 aussehen? Der Regisseur Damon Gambeau entwickelt ein Gedankenspiel, bei dem die Menschen immer die bestmögliche Lösung zur Erhaltung der Erde umsetzen und sich auch alle Menschen an diese halten werden. Dazu recherchiert Gambeau, was alles möglich ist und auch umgesetzt werden könnte. Die Meere werden vom Plastik befreit, es gibt weniger Verkehr und dafür mehr Grün. Dabei entsteht die Vision einer Zukunft, wie man sie sich wünscht.

Verfügbar auf Amazon Prime, Google Play, iTunes und maxdome.


 

Before The Flood

  

Der Schauspieler und Umweltaktivist Leonardo spricht mit Wissenschaftler:innen, Plitiker:innen und berühmten Persönlichkeiten über die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Umwelt sowie darüber, was die Gesellschaft dagegen ändern kann und muss. Zu Wort kommen neben Barack Obama und dem damaligen UN-Generalsekretär Ban Ki-moon auch Papst Franziskus, Elon Musk und Klimaforscher Piers Sellers.

Verfügbar auf Disney+, Google Play und iTunes.


 

Chasing Ice

  

Der Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog findet durch seine Langzeitstudie „EIS - Extreme Ice Survey“ belege für den Klimawandel. Seine Aufnahmen durch spezielle Zeitrafferkameras zeigen den Gletscherschwund durch die Erderwärmung. Unter anderem dokumentiert Balog im Film visuell das Kalben eines Gletschers. Über mehrere Jahre zeichnete er die Auswirkungen des Klimawandels und die Veränderungen der Gletscher auf.

Verfügbar auf Amazon Prime, maxdome, iTunes und Google Play.


(Hannah Hiergeist)

Tags: Doku Tipps

Drucken E-Mail