fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

Einmal den Weltraum erkunden – Arte Thementag am 8. August

Auch wenn uns eine Reise ins Weltall noch weitgehend verwehrt bleibt, lässt sich doch mit dokumentarischen Aufnahmen die Weite des Universums erkunden: Arte kuratiert sein Programm am 8. August 2020 mit dem Thementag „Die Nacht der Sterne“ und zeigt verschiedene Einblicke aus der Welt im All.

077322 000 A reise zum saturn 2426575 1593412779 web Startbild

Über den Samstag verteilt präsentiert Arte verschiedene Dokumentarfilme, die die Weiten des Weltalls sowie die Weiten des physikalischen Denkvermögens erkunden. Zu begleiten gibt es Reisen zum Mars und zum Saturn, das Phänomen mysteriöser Sonnenstürme und die Geschichte Johannes Keplers', dem Revolutionär unseres Weltbildes. Die jeweiligen Programmzeiten folgen am Ende des Artikels.

„Auf zum Mars! – Die Reise zum Rand des Sonnensystems“

062227 000 A auf zum mars 2438037 1595973676 webDer Dokumentarfilm begleitet die Besatzung der ISS bei ihren Experimenten und ihrem Alltag auf dem Mars. Ihre gesamte Arbeit ist darauf ausgelegt, genügend Wissen für eine mögliche Auswanderung der Menschen von der Erde zu sammeln. Thomas Pesquet erzählt von seiner 196 Tage langen Zeit, in der er zusammen mit anderen Wissenschaftlern zukünftige Probleme und Auswege für das Leben der Menschen auf der Erde erforscht.

„Reise zum Saturn. Die Cassini-Mission“

Am 15. Oktober 1997 startete die Cassini-Sonde ihren Weg ins All. Ihr Ziel: der Planet Saturn. Fast 20 Jahre lang erforschte sie den Planeten mit samt seinen Monden und Ringen, um den Astronomen und Astronauten hilfreiche Bilder zur Auswertung zu liefern. Was für Erkenntnisse seit und dank ihrer Mission vorliegen, erzählt der Dokumentarfilm.

073459 000 A johannes kepler der himme 2974479 1595490946 web„Johannes Kepler, der Himmelsstürmer“

Das Dokudrama erzählt das Leben und Forschen des bekannten Astronomen Johannes Kepler nach. Um 1600 gelangt er in seinen Überlegungen zu einem das bisherige Weltbild revolutionierenden Ansatz. Er arbeitet an dem „wahren“ Bauplan des Kosmos, entgegen der Vorstellung von der Erde als Mittelpunkt des Universums. Als angestellter Hofastronom von Kaiser Rudolf II. in Prag erforscht er den Nachlass an Daten des verstorbenen und bekannten Astronomen Tycho Brahe.

 

„Sonnenstürme – Die rätselhafte Gefahr“086943 000 A sonnensturme die ratselha 3034673 1593475864 web

Sonnenstürme drohen die Stromversorgung und Netzwerke zu gefährden. Bislang wurden sie von Forscherenden aber nur wenig studiert. Die Dokumentation stellt dar, wie internationale Forscherteams das Mysterium der Sonnenstürme aufdecken wollen. Mit einer Raumsonde will die NASA der Sonne so nahe wie nie zuvor kommen. Auch Europa ist mit der Sonde „Solar Orbiter“ auf dem Vormarsch die Sonnenstürme zu verstehen und Prognosen treffen zu können, die bisher nicht möglich waren.

„Auf zum Mars“

Bisher noch nicht gesehene Bilder zu der Beschaffenheit des Planeten Mars collagiert die Dokumentation. Sechs Weltraumsonden, zwei aktive Mars-Rover, aber auch Weltraumaufnahmen, Expertenaussagen und Datenanalysen liefern wichtige Informationen darüber, wie man sich das Leben auf dem Mars aktuell vorzustellen hat.

Zeiten und Filme 

„Auf zum Mars! – Die Reise zum Rand des Sonnensystems“ | 08. August um 14:55 Uhr; in der Arte-Mediathek bis 04. Februar 2021

„Reise zum Saturn. Die Cassini-Mission“ | 08. August, um 16:35 Uhr; in der Arte-Mediathek bis 09. September 2020

„Johannes Kepler, der Himmelsstürmer“ | 08. August, 20:15 Uhr; in der Arte-Mediathek bis 06. November 2020

„Sonnenstürme – Die rätselhafte Gefahr“ | 08. August, 21:45 Uhr; in der Arte-Mediathek bis 06. November 2020

„Auf zum Mars“ | 08. August, um 22:40 Uhr; in der Arte-Mediathek bis 15. August 2020


(Annika Weißhaar)

Tags: doknews

Drucken E-Mail