fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

3sat zeigt Thomas Heises „Heimat ist ein Raum aus Zeit“

Am Samstag, den 5. September, zeigt 3sat um 20.15 Uhr den preisgekrönten Dokumentarfilm „Heimat ist ein Raum aus Zeit“ von Thomas Heise in Erstausstrahlung. Der Filmemacher gibt sich im Film auf die Spuren seiner Familie, deren Geschichte er vom ersten Weltkrieg an verfolgt. 

Heimat ist ein Raum aus Zeit (76763-0-3) (c) ZDF/Stefan Neuberger, @majade

Die Familiengeschichte beginnt im Jahr 1912 mit Heises Großvater Wilhelm zwischen Wien und Berlin. Der als Lehrer arbeitende Wilhelm wurde schon früh zwangspensioniert, weil er eine Ehe mit einer jüdischen Frau einging. Im zweiten Weltkrieg wurde der aus Wien stammende Teil der Familie in Konzentrationslager deportiert und schließlich ermordet.

Heimat ist ein Raum aus Zeit (76763-0-1) (c) ZDF/Stefan Neuberger, @majadeEin Widerspiegeln der deutschen Geschichte

Stark geprägt ist der Film auch vom Kampf der Familie für den Sozialismus. Die Eltern Heises halfen beim Aufbau der DDR, gerieten jedoch als Intellektuelle – Vater Wolfang war Philosophieprofessor, Mutter Rosemarie Romanistin – schnell ins Visier der Parteiführung und wurden ausgehorcht.

Der Dokumentarfilm zeichnet nicht nur die Familiengeschichte nach, sondern spiegelt auch die Geschichte des 20. Jahrhunderts wider. Menschen finden zufällig zueinander, verlassen einander und die Heimatorte wieder und tragen alle die Spuren der Zeit in sich.

Heimat ist ein Raum aus Zeit (76763-0-2) (c) ZDF/Stefan Neuberger, @majadeZeitgenössische Dokumente, gegenwärtige Landschaften

Erzählt wird die Geschichte durch Tagebücher, Briefe, Bild- und Tondokumente, gedreht an den Orten, die sie thematisieren. Das, was im Film zu sehen ist, ist das, was von Heises Familie übrigblieb. Er will damit vor allem zum Nachdenken über die Zeit und die Liebe anregen.

Heise erhielt zahlreiche Preise

Fast fünf Jahre lang arbeitete Thomas Heise an seinem Film „Heimat ist ein Raum aus Zeit“. Es entstand ein über drei Stunden langer Dokumentarfilm, der mehrfach ausgezeichnet wurde. Heise gewann für „Heimat ist ein Raum aus Zeit“ unter anderem bereits den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2019 sowie den Preis der Deutschen Filmkritik im selben Jahr.

„Heimat ist ein Raum aus Zeit“ von Thomas Heise ist am 5. September 2020 um 20.15 Uhr auf 3sat zu sehen.


(Hannah Hiergeist)

Tags: doknews, Doku Tipps

Drucken E-Mail