fbpx

hdf headerbar mobile 600px

hdf headerbar 1200x65px

  • Der Vorstand des Hauses des Dokumentarfilms

    Ulrike Becker

    Ulrike Becker

    Seit 1. Oktober 2019 ist Ulrike Becker Geschäftsführerin des Hauses des Dokumentarfilms. Bis zu ihrem Wechsel ins Haus des Dokumentarfilms war Ulrike Becker Leiterin der Redaktion „Zeitgeschehen / Geschichte & Entdeckungen“ beim Südwestrundfunk. Sie begann ihre journalistische Tätigkeit 1990 beim vormaligen SWF als Autorin und Redakteurin im Bereich aktueller Kulturmagazine wie „Literaturmagazin“, „Kulturreport“ oder „3sat Kulturzeit“. 1996 wechselte sie in die Dokumentarfilmredaktion und betreute Reihen wie „Menschen & Straßen“, „Junger Dokumentarfilm“, Arte-„Grand Format“ sowie zahlreiche andere ARTE-Dokus. Schließlich war sie 16 Jahre lang für die SWR-Reihe „Länder-Menschen-Abenteuer“ redaktionell verantwortlich. Ulrike Becker studierte Neuere und Neueste Geschichte und Romanistik in Freiburg, Nantes und Bordeaux..

     

     

    Dr. Manfred Hattendorf

    Dr. Manfred Hattendorf


    Seit 1. Oktober 2012 ist Dr. Manfred Hattendorf Vorsitzender das Haus des Dokumentarfilms - Europäisches Medienforum Stuttgart e.V. Der Leiter der Abteilung Film und Planung beim Südwestrundfunk ist unter anderem verantwortlich für die SWR-Tatorte aus Stuttgart, Ludwigshafen und Konstanz, für die Fernsehfilme des SWR, Kino-Koproduktionen, sowie die Nachwuchsreihe »Debüt im Dritten«. Das Haus des Dokumentarfilms hat Manfred Hattendorf schon während der Arbeit an seiner Dissertation über Dokumentarfilm und Authentizität kennen und schätzen gelernt. Im Juli 2018 beschloss die Mitgliederversammlung des Hauses des Dokumentarfilms einstimmig erneut die Verlängerung der Amtszeit von Manfred Hattendorf als Vorsitzender des Hauses.

  • Mitarbeiter*innen des HDF

    Im Haus des Dokumentarfilms und der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg kommen hoch engagierte und in verschiedenen Medienrichtungen spezialisierte Mitarbeiter*innen zusammen, um gemeinsam Produkte und Angebote zum dokumentarischen Film zu erarbeiten. Ergänzt wird dieses Kernteam zeitweise durch Studierende, die im Archiv- oder Medienberuf an ihren jeweiligen Hochschulen ausgebildet werden.

    Zum festen Kernteam zählen Ulrike Becker (Geschäftsführerin), Astrid Beyer (Kuratorin Dokville), Anita Bindner (Leiterin des Archivs), Uta Feichter (Assistentin der Geschäftsführung), Dr. Manfred Hattendorf (Vorstandsvorsitzender), Dr. Kay Hoffmann (Studienleiter Wissenschaft), Anna Leippe (Archivierung und Konservierung), Manuel Laudien (Archivierung und Konservierung), Elisa Reznicek (Leitung Online-Redaktion, Presse & Öffentlichkeitsarbeit) sowie Dr. Reiner Ziegler (Leiter Landesfilmsammlung Baden-Württemberg).

     

     

    Read More
  • Trägerverein des Hauses des Dokumentarfilms

    Das Haus des Dokumentarfilms - Europäisches Medienforum Stuttgart e.V. wird getragen von einem institutionellen Verein. Dieser am 14.10.1991 in Stuttgart gegründete gemeinnützige Verein ist hervorgegangen aus einer Initiative des damaligen Süddeutschen Rundfunks und des Landes Baden-Württemberg. Mitglieder sind heute das Land Baden-Württemberg (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst), SWR, SWR Media Services, Stadt Stuttgart, Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten, ZDF, WDR, Arte, Medien- und Filmförderung BW, NDR, IHK, Evangelische Landeskirche Württemberg, Diözese Rottenburg-Stuttgart.

    hdf mitglieder 1200px

  • Kuratorinnen und Kuratoren

    Das Kuratorium berät den Vorstand und die Mitglieder des Hauses des Dokumentarfilms - Europäisches Medienforum Stuttgart e.V. Diese Gruppe setzt sich aus erfahrenen Filmemacher*innen, Lehrenden sowie Redakteur*innen zusammen. Die Berufung erfolgt auf Vorschlag. Die bis zum Ende der jeweils aktuellen Wahlperiode gewählten Kurator*innen sind: Rüdiger Steinmetz (Lehrstuhl »Medienwissenschaft und Medienkultur« an der Universität Leipzig), Hannah Pilarczyk (Redakteurin im Kulturressort von »Spiegel online«), Margrit Schreiber-Brunner (3sat Koordination und Programmplanung), Christoph Hübner (Filmemacher), Andres Veiel (Filmemacher) und Thomas Schadt (Geschäftsführer der Filmakademie Baden-Württemberg).

    Read More
  • 1

Drucken E-Mail