fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

    TV-Tipps

TV- & Mediatheken-Tipps – Urlaub & Reisen

In einigen Bundesländern haben sie bereits gestartet, in anderen beginnen sie bald: die geliebten Sommerferien. Zum Ferienstart empfiehlt die Redaktion des Hauses des Dokumentarfilms in der Woche vom 18.-24.7.22 Dokus rund ums Thema Urlaub und Reisen.

Urlaub und Reisen Banner

Spannende Reisedokus laden dazu ein, in fremde Länder und Kulturen einzutauchen. Sie zeigen Sehnsuchtsorte, berichten über prächtige Bauten und spannende architektonische Meisterwerke. Zudem gewähren die Dokus Einblicke in die Geschichte ferner Länder und machen hoffentlich Lust auf Meer.
Vielleicht ist Ihr nächstes Reiseziel ja dabei!

18.07.

13:15 Uhr, 3sat: „Palau Auf Entdeckungsreise im Pazifik“

62838 0 3 c ZDF NDR Philipp Abresch webMitten im türkisblauen Wasser des Pazifiks liegt der Inselstaat Palau, 1000 Kilometer von der nächsten Zivilisation entfernt. Knapp 20.000 Menschen leben auf den kleinen und größeren Inseln. Sei es der tropische, tiefgrün leuchtende Regenwald oder die von Palmen gesäumten weißen Südseestränge, die Natur Palaus ist einzigartig. Die Dokumentation geht aus der Luft, zu Land und unter Wasser auf Entdeckungsreise.

 

19.07.

09:15 Uhr, 3sat: „Mein Edinburgh“

Die schottische Hauptstadt Edinburgh thront in atemberaubender Weise auf sieben Hügeln. Die Royale Mile in der Old Town ist geprägt von steilen Gassen und prächtigen Bauten. Am Hafen herrscht maritimes Flair, und überall ist die bewegte Geschichte Schottlands spürbar.
Vom Brexit und Unabhängigkeitsbestrebungen gezeichnet, bahnt sich Edinburgh seinen Weg zwischen altem Brauchtum und moderner Kultur in die Zukunft.

12:00 Uhr, phoenix: „Wo der Osten Urlaub macht  Unterwegs in Bulgarien“

Für viele Einheimische ist Camping in den Dünen noch heute eine Art Kult. Auch viele Bürger:innen der DDR machten damals schon Urlaub in Bulgarien. Die Gegend und sogar Naturschutzgebiete wurden seit der Wende zunehmend mit Hotels bebaut. Der Film fragt, was nach 30 Jahren vom damaligen Camping-Paradies übriggeblieben ist.

18:15 Uhr, WDR; „Sarazar in Süditalien“

1 Zarazar Amalf c WDR V.Rahmel B.Gelhaar webAuf ihrem Roadtrip durch Süditalien erkunden Sarazar, Benni und Max die Amalfiküste, den Untergrund von Neapel und den Gipfel des Vesuvs. Ihre Reise ist alles andere als ein klassischer Besuch von Sehenswürdigkeiten. Sie suchen das Abenteuer und wagen sich so zum Beispiel beim Paragliding in die Lüfte, begegnen der Natur beim Raften und Wandern oder balancieren auf Brücken in schwindelerregender Höhe. Besonders spannend ist das Ziel und Ende ihrer Reise: Der Gipfel des Vesuv.

17:15 Uhr, Arte: „Griechenland - Von Insel zu Insel. Der Dodekanos“

Griechenland ist eine Inselwelt und die Vorstellung dieser besonderen Landschaft ist geprägt von Bildern und Farben der berühmtesten griechischen Inseln. In dieser Dokumentation entdecken Zuschauer:innen vielzählige Inseln aus der Luft und nähern sich durch die Reise in einem Flugzeug traumhaften Schauplätzen. Die Doku-Reihe ist eine Entdeckungsreise zu bekannten und vergessenen Orten.

22:10 Uhr, MDR: „Interrail – Die beste Reise meines Lebens“

1 Interrail Die Reise meines Lebens c MDR NDR Pier 53 Filmproduktion webDie Erfindung „Interrail“ feierte am 1. März 2022 ihren 50. Geburtstag. Was vielen Eltern schlaflose Nächte bereitete und ihren Kindern die Tür nach Europa in eine unbekannte Welt öffnete, ist das Interrail-Ticket. Mit dem Zug innerhalb eines Monats durch 21 Länder fahren zu können, schmeckt für viele Reisende nach Freiheit, Abenteuer und interkulturellem Austausch. In der Dokumentation werden Bernd Baumhold und der Deutsch-Grieche Vasilios Liolios begleitet, die direkt im ersten Interrail-Jahr dabei waren. Gezeigt wird ihre abenteuerliche Zugreise, die geprägt ist von spannenden Ereignissen. Gleichzeitig gibt der Film Einblicke in die Geschichte Griechenlands, die im Jahr 1972 noch immer eine Diktatur war.

20.07.

9:05 Uhr, 3sat: „Der Adlerweg  Wandern in Tirol“

Der 280 Kilometer lange Adlerweg ist ein Wanderweg, der quer durch Tirol führt. Vom Tiroler Unterland über das Karwendel Gebirge und Innsbruck bis hinauf nach St. Anton am Arlberg. An der Route entlang befinden sich Ludwig Ganhofers Jagdparadies, das Schloss Ambras und seine Ritterrüstungen. Auch die außergewöhnliche Fauna an den Isarquellen sowie die Schleierwasserfälle und die Festung Kufstein sind eine Augenweide.

15:00 Uhr, 3sat: „Bali und Lombok  Inseln der Sehnsucht“

72005 0 6 c ZDF ORF Werner Zips Filmproduktion Angelica V. Marte webBali, die „Insel der 1000 Tempel“ und Lombok, „Die Insel der 1000 Moscheen“ sind Sehnsuchtsorte, an denen trotz religiöser Vielfalt Einheit gelebt wird. Sie verbinden zwei Weltreligionen miteinander: Islam und Hinduismus. Das ist etwas Besonderes und weltweit einzigartig, weil sie andernorts oftmals konfligieren. Beim größten und aufsehenerregendsten Festival von Lombok zeigt sich ihre Vereinbarkeit besonders.

21.07.

9:40 Uhr, 3sat: „Mein Prag“

Die Dokumentation von Ernst Gelegs zeigt das Porträt der berühmt berüchtigten „Goldenen Stadt“. Bekannt ist die tschechische Hauptstadt Prag für ihre Gotik- und Barockbauten im historischen Zentrum. Doch auch Böhmische Knödel sowie ein lebhaftes Erotik- und Nachtleben sind berühmt. Im Laufe der Jahre entwickelte Prag sich zu einem Touristen-Magnet. Jährlich zählt die Stadt mehr als fünf Millionen Besucher:innen und gehört zu den zehn beliebtesten Städten in Europa.

7:30 Uhr, phoenix: „Madeira  Insel mit Adrenalinkick“

Die portugiesische Insel Madeira wird auch „Blumeninsel“ oder „Insel des ewigen Frühlings“ genannt. Ihre Namen verdankt sie einem besonderen Klima, das auf ihre Nähe zur rund 600 Kilometer entfernten, afrikanischen Westküste zurückzuführen ist.
Dass es im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt ist, gefällt nicht nur den Pflanzen, sondern ist auch Voraussetzung für einen Aktivurlaub. Besonders für Wander:innen ist Madeira ein Traumziel.

22.07.

6:15 Uhr, 3sat: „Villengärten in der Toskana  Die Villa Reale bei Marlia“

Prachtvolle Villen mit einzigartigen Gartenlandschaften säumen das Hügelland um Lucca im nordwestlichen Teil der Toskana. Die Villa Reale glänzt mit ihrer Parkanlage, die als besonderes Juwel gilt. Das Anwesen erstreckt sich über 16 Hektar und besteht aus einer Vielzahl an Themengärten und Palästen. Sie wurde erst vor wenigen Jahren liebevoll restauriert. Die Kamelien-Alleen sind eine spezielle Attraktion: einst waren die Sträucher ein Geschenk des Königs von Neapel.

13:20, 3sat: „Die Bretagne – Frankreichs wilde Küste“

80925 0 4 c ZDF Eric Bacos Ananda Pictures webAls größte Halbinsel Frankreichs gilt die Bretagne mit ihrer fast 3000 Kilometer langen Küste, die von kolossalen Granitklippen zu verborgenen Buchten und weiten Sandstränden wechselt. Es ist eine mit Geschichte, Legenden und Traditionen aufgeladene Region, in der das Brauchtum bis heute gepflegt wird. Entlang der Küste prägen Wind und Wellen das Landschaftsbild. Das milde Klima lässt mancherorts eine fast schon mediterrane Vegetation gedeihen.


23.07.

7:25 Uhr, ZDFneo: „Abenteuer Freiheit – Unterwegs auf der Panamericana“

76702 0 1 c ZDF Jürgen Heck webIn der Dokumentation „Abenteuer Freiheit. Unterwegs auf der Panamericana“ wird die sechsköpfige Familie van Bargen aus Kiel begleitet, die in ihrem umgebauten LKW namens „Roger“ über 18.000 Kilometer weit reist. Sie tauschen ihren Alltag gegen ein großes Abenteuer, bei dem sie die wilde Natur der kanadischen Pazifikküste entdecken, das paradiesische Costa Rica und die legendären Anden bereisen.

 

 

24.07.

6:00 Uhr, ZDFinfo: „Traumorte – Korsika“

In der Doku-Reihe „Traumorte“ werden die schönsten Reiseziele der Erde präsentiert. So auch Korsika, die üppigste und facettenreichste Mittelmeerinsel. Ihre Landschaft ist geprägt von wild wuchernder Macchia, alpinem Hochgebirge, traumhaften Stränden sowie einer bizarren Felsenküste. Die Korsen pflegen ihre Kultur und traditionelle Lebensart in Bergdörfern wie auch in historischen Städten. Die Korsen sind stolz auf ihre Identität und ihre Insel. Besonders wichtig ist ihnen die Bewahrung alter Handwerkskunst, besonderer Nationalgerichte sowie die eigene Musik und Sprache. Die Dokumentation zeigt die Schönheit der Insel, vom Traumstrand über faszinierende Gefilde bis hin zu architektonischen Meisterwerken und Sehenswürdigkeiten.


 (Salome Hanselmann)