fbpx
Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles     |      2019     |      Archiv    | facebook logo  twitter logo  instagram logo

  • Philly D.A. – erste Doku-Serie im „Berlinale Series“-Programm

    Philly D.A. – erste Doku-Serie im „Berlinale Series“-Programm

    Mit „Philly D.A.“, einer US-amerikanischen Serie, zieht 2021 erstmals ein dokumentarisches Format in das Berlinale-Serienprogramm ein. Zu sehen sind zwei Stunden der auf acht Folgen angelegten Produktion, die im Herbst auf PBS ausgestrahlt wird.

    Read More
  • Rettet das Kino Metropol – Kundgebung am 1.2.2021

    Rettet das Kino Metropol – Kundgebung am 1.2.2021

    Die Kundgebung unter dem Motto „Rettet das Metropol“ war trotz Regen gut besucht. Gut organisiert war sie auch: kurz und knackig die Beiträge, fachkundig und humorvoll moderiert von Joe Bauer, ehemaliger Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten.

    Read More
  • Diskussion von Werner Dütsch und Harun Farocki auf der Duisburger Filmwoche 2009 © Simon Bierwald/Duisburger Filmwoche

    Duisburger Filmwoche – Protokolle online

    In den Protokollen der Duisburger Filmwoche kann man die Diskussionen um neue Filme und Strömungen des Dokumentarischen nachlesen. Ein Relaunch der Seite protokult.de ermöglicht mit Schlagworten eine intuitive Recherche.

    Read More
  • 42. Filmfestival Max Ophüls Preis Industry Programm Pitch Nachwuchs

    42. Max Ophüls Fesitval: Young Blood - Pitch der Filmhochschulen

    Der 14. Empfang der Filmhochschulen fand erstmals online und während des 42. Max Ophüls Festivals im Industry Programm statt. In diesem Jahr wurden insgesamt 24 Projekte aus den Bereichen Kurz-, Langfilm, Dokumentarfilm und Serie gepitcht. Read More

  • Teilnehmende der Abschlussdiskussion beim Bundeskongress Kommunale Kinos.

    Das Kino und die Krise der Öffentlichkeit

    Der 16. Bundeskongress der Kommunalen Kinos, als Schnittstelle von Theorie und Praxis, verlief dieses Jahr digital. Über 260 Kinointeressierte Kommunaler Kinos, Kinematheken, Filmmuseen, Filmfestivals und der Politik diskutierten die kommunale Filmarbeit in Zeiten der Krise.

    Read More
  • Bild: Andres Veiel im Gespräch bei DOKVILLE 2017 (Foto: Sabine Hackenberg/HDF)

    Andres Veiel über „Ökozid“: „Die Debatte kam in Schwung“

    Andres Veiels „Ökozid“ lief zur besten Sendezeit am 18.11.2020 in der ARD. Wie Klimaschutz trotz Corona im öffentlichen Bewusstsein bleibt und welche Debatten der Spielfilm auslöste – über dies und mehr sprach er mit Astrid Beyer vom Haus des Dokumentarfilms.

    Read More
  • 44. Duisburger Filmwoche | Panel Potenziale der Doku-Serie

    44. Duisburger Filmwoche: Doku-Serien-Konferenztag

    Am 2. November 2020 eröffnete die 44. Duisburger Filmwoche – ganz im Zeichen von Corona mit geschlossenen Kinos und daher „nur“ virtuell. Das diesjährige Motto lautet: „Anspruch“. Diesem wurde auch der Konferenztag „Wie weiter?“ rund um Doku-Serien gerecht. Read More

  • DOK Leipzig 2020

    DOK Leipzig: Online-Panels „DOK Speaks Up“ zu Corona

    Corona hat den Blick für gesellschaftliche Problemlagen geschärft. Das daraus resultierende Potential wird online am 30. Oktober ab 14 Uhr bei „DOK Speaks Up“ diskutiert. DOK Leipzig führt damit Debatten zu den Auswirkungen von Corona in der Filmbranche fort.

    Read More
  • Interview zu „Fridays – The Story Of A New World“

    Interview zu „Fridays – The Story Of A New World“

    „Wir sind überzeugt, dass die Klimakrise die gesamte Menschheit betrifft – deshalb sollten auch die Lösungen allen Menschen zugänglich sein!“, bekräftigen Carl A. Fechner und Johanna Jaurich im Interview mit DOKVILLE Kuratorin Astrid Beyer vom HDF.

    Read More
  • Screenshot: Böller & Brot im Videocall

    DOKVILLE – Stimmen aus der Branche mit Sigrun Köhler und Wildtrud Baier

    Sigrun Köhler und Wildtrud Baier von der Stuttgarter Produktionsfirma Böller und Brot hatten ihren Film „Narren“ im Frühjahr beendet und befanden sich danach in einer Phase „in der wir kurz innehalten und nachdenken, was wir als Nächstes machen. Da hat es sich irgendwie angenehm angefühlt, dass die ganze Welt draußen auch innegehalten hat“, meint Wiltrud Baier.

    Read More
  • Unified Filmmakers Festival Trailer Categories Documentary / Doku

    Unified Filmmakers Festival sucht Kurz-Dokus zu Corona

    Das neu gegründete Unified Filmmakers Festival will Filmemacher*innen weltweit vernetzen. Ziel ist der künstlerische Support in Corona-Zeiten. Ab dem 1.11. können Kurzfilme aller Genres zum Thema „Corona“ eingereicht werden – mit Chance auf Screenings beim Filmfest München 2021.

    Read More

  • Corona DOKNews: »Filmprojekte Coronography und docfilmpool e. V.

    Corona DOKNews: »Filmprojekte Coronography und docfilmpool e. V.

    Angestoßen durch AG DOK-Mitglieder läuft seit März das Corona-Dokumentations-Projekt, um die Auswirkungen der Pandemie festzuhalten. Entstanden sind Coronography und das Filmemacherkollektiv docfilmpool, aus denen über 150 Kurzfilme sowie ein stetig wachsender Materialpool entstanden sind. 

    Read More
  • Deutscher Dokumentarfilmpreis 2020: Interview mit Elke Lehrenkrauss, „Lovemobil“

    Deutscher Dokumentarfilmpreis 2020: Interview mit Elke Lehrenkrauss, „Lovemobil“

    „Meine Herangehensweise war nicht, etwas über Prostitution machen zu wollen, mich interessierte vielmehr das gesellschaftliche Bild, das dahintersteht“, beschreibt Elke Lehrenkrauss ihre Motivation, Sexarbeiterinnen mit der Kamera zu begleiten.

    Read More
  • Bild: Valentin Riedl im Video-Interview

    Förderpreis 2020 vom Haus des Dokumentarfilms: Interview mit Valentin Riedl

    Valentin Riedl hat mit seinem Langfilm-Debüt „Lost in Face“ viel Aufmerksamkeit erregt. Seine Doku über die gesichtsblinde Carlotta wurde bereits beim Max Ophüls Filmfestival mit dem Publikumspreis und dem Preis für die beste Musik ausgezeichnet. Nun hat der studierte Mediziner, der hauptberuflich als Hirnforscher tätig ist, auch den Förderpreis vom Haus des Dokumentarfilms (HDF) erhalten. 

    Read More
  • Screenshot Filmemacher Oliver Schwabe im Video-Interview

    Opus Musikdoku-Preis 2020: Interview mit Oliver Schwabe

    „Man macht so einen Film ja nicht, um einen Preis zu bekommen, sondern weil er gemacht werden muss“, betont Oliver Schwabe lachend. Dass seine Tobias-Gruben-Doku „Die Liebe frisst das Leben“ mit dem Musikpreis 2020 der Opus GmbH ausgezeichnet wurde, freut den Regisseur und Autor aber dann doch. „Es ist ein Film über einen Musiker, den keiner kennt. Die Zuschauer trotzdem dafür zu begeistern, ist natürlich toll!“

    Read More
  • NaturVision – Filmfestival findet 2020 zum ersten Mal online statt

    NaturVision – Filmfestival findet 2020 zum ersten Mal online statt

    Ralph Thoms, Leiter der NaturVision, erzählt im Interview kurz vor Eröffnung des renommierten Ludwigsburger Filmfestivals vom coronabedingten Sprung ins kalte Wasser. Das Festival startet am 16. Juli digital und geht bis zum 23. Juli 2020.

    Read More
  • Fayyad im Video-Interview mit Astrid Beyer

    Deutscher Dokumentarfilmpreis 2020: Interview mit Feras Fayyad, „The Cave“

    Am 1. Juli wurde der Deutsche Dokumentarfilmpreis erstmals digital vergeben. Einer der beiden Träger der Auszeichnung ist Feras Fayyad mit „The Cave – Eine Klinik im Untergrund“. Mit DOKVILLE Kuratorin Astrid Beyer sprach er über die inhaltliche Entwicklung der Doku und seine Verantwortung als syrischer Filmemacher.

    Read More
  • Bild: MyMusicalDiary

    Corona DOKNews: #MyMusicalDiary – Künstler in der Krise

    Doku-Formate, die sich des User Generated Contents bedienen, haben im Corona-Jahr 2020 noch einmal Schub bekommen. Auch #MyMusicalDiary – Künstler in der Krise greift auf private Videotagebücher zurück. Die Fernsehpremiere ist am 9.7.2020 um 22:45 Uhr im WDR.

    Read More
  • Screenshot: Ulrike Ottinger bei der Berlinale (c) A. Janetzko

    DOKVILLE – Stimmen aus der Branche mit Ulrike Ottinger

    Ulrike Ottingers aktuelles Werk „Paris Calligrammes“ hatte auf der Berlinale eine ausverkaufte Premiere und hat die Norbert Daldrop Förderung 2020 gewonnen. Der Preis wurde im Rahmen des digitalen SWR Doku Festivals am 1. Juli verliehen. Der Film lief acht Tage lang auf der großen Leinwand, dann „war es von einem auf den anderen Tag zu Ende, weil die Kinos geschlossen haben“, erzählt sie uns im Telefon-Interview. 

    Read More
  • Screenshot: Ruth Beckermann im Videocall

    DOKVILLE – Stimmen aus der Branche mit Ruth Beckermann

    Auch die Filmemacherin Ruth Beckermann empfindet die Zeit der Einschränkungen als zweischneidig. Einerseits freut sie sich über die Zeit, die sie mit ihrer Familie verbringen kann. Andererseits wurden alle Drehtermine für ihren neuen Film „König der Könige“ über den Kaiser Haile Selassie abgesagt. Sie sollten im Mai in Äthiopien stattfinden.

    Read More
  • Screenshot: Stefanie Larson im Videocall

    DOKVILLE – Stimmen aus der Branche mit Stefanie Larson

    Als Clustermanagerin des Animation Media Clusters der Region Stuttgart betreut Stefanie Larson unterschiedliche Sektionen. Es sind Hochschulen, kleine Studios, die Interactive Games und Apps konzipieren, Animations- und VFX Studios. Bemerkenswert findet Stefanie Larson, wie schnell Soforthilfemaßnahmen vorhanden waren und in welch vielfältiger Form sie die Unternehmen beraten konnte.

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
 

Weitere Informationen zu Dokville erhalten Sie auch regelmäßig auf Facebook unter www.facebook.de/dokvillebranchentreff

Haben Sie Fragen und Themenvorschläge:
Astrid Beyer (Kuratorin Dokville)

Ulrike Becker (Geschäftsführung) 

Dokville ist eine Veranstaltung des Hauses des Dokumentarfilms, die seit 2005 als »Branchentreff Dokumentarfilm« wichtige Tendenzen und Entwicklungen im dokumentarischen Film aufzeigt, begleitet und kommentiert. Mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Case Studies beleuchtet Dokville, wie sich das Genre entwickelt. FilmemacherInnen, ProduzentInnen, RedakteurInnen, StudentInnen und Medieninteressierte finden bei Dokville eine thematische Konzentration - bei viel Raum für intensive Gespräche im großen Rahmen wie auch in kleinen Runden. Seit 2017 findet Dokville jährlich in Stuttgart statt. Im Jahr 2019 wird der Branchentreff zum 15. Mal ausgerichtet