fbpx
Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles     |      Archiv 2005-18    | facebook logo    twitter logo

Rückblick Dokville 2012: »Conquest of the seven seas«

»Animierte Wirklichkeit – Zwischen Fakt und Fiktion« lautet der diesjährige Dokville Titel. Doch ein Blick in die Programmhefte zeigt, AnimaDok war bei dem Branchentreff immer präsent. Wir setzen unseren Rückblick im Jahr 2012 mit dem internationalen Crossmedia-Projekt »Conquest of the seven seas« fort, das von Filmtank produziert wurde. Eine tiefgründige, dokumentarische sowie plattformübergreifende Erzählung von den zwei Weltumseglern Ferdinand Magellan und Francis Drake, die versuchten, die Weltherrschaft zu erlangen.  

 Zwei Männer - ein Ziel! Ferdinand Magellan und Francis Drake galten lange als Abenteurer, die mit dem Schiff die Welt umrunden wollten. Doch das Projekt »Conquest of the seven seas« zeigt, dass die beiden Entdecker, angetrieben von Ruhm, Macht und Einfluss, vor allem aber von weltpolitischem Interesse im Auftrag ihrer Herrscher unterwegs waren. Anhand aufwändiger Visualisierungen, 3-D-Animationen und digital bearbeiteten Neuinszenierungen wird dem Zuschauer in der Dokumentation ein besonderer Einblick in eine der wichtigsten Entdeckungsfahrten der Geschichte und den Machtkampf zwischen Portugiesen, Spaniern und Briten auf den Weltmeeren im 16. Jahrhundert gegeben. 

Zudem ermöglicht eine Interaktive Webdoku dem Nutzer das Erleben der ersten Weltumsegelung in unterschiedlichsten Facetten und zeigt beispielhaft, wie die Entdecker ein neues Weltbild prägten. Dazu berichten mehrere Historiker von verschiedenen Aspekten der Reise. 

Im Rahmen des Online-Strategiespiels bekommen die Nutzer selbst die Möglichkeit, spielerisch in die Welt der Seefahrer und Entdecker dieser Zeit einzutauchen. Ob sie sich für ein Leben als Händler oder Freibeuter entscheiden, bleibt ihnen selbst überlassen.

https://www.filmtank.de/…/cross…/conquest-of-the-seven-seas/

Tags: dokville