fbpx
Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles     |      2019     |      Archiv    | facebook logo  twitter logo  instagram logo

Stimmen aus der Branche  

DOKVILLE lebt vom Austausch! Eine Eins-zu-Eins-Verlegung des Branchentreffs kam daher für uns nicht in Frage und doch wollten wir den Termin – 18. und 19. Juni – nicht einfach verstreichen lassen. In den letzten Wochen haben wir mit verschiedenen Filmschaffenden per Video-Call über die Auswirkungen der Corona-Krise gesprochen. Stimmen aus der Branche, die die Vielfältigkeit der Dokumentarfilmgemeinschaft spiegeln. An beiden DOKVILLE Tagen stellen wir die Interviews online und zeigen Kurzfilme, die uns für die Aktion zur Verfügung gestellt und zum Teil sogar extra gedreht wurden.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!
Astrid Beyer, Kuratorin DOKVILLE

  • 00_DV-Stimmen_aus_der_Branche_web.jpg
  • 01_Annekatrin_Hendel_web.jpg
  • 02_Arne_Birkenstock_web.jpg
  • 03_Stimmen_P1144270b_Astrid_Beyer_by_HDF_web.jpg
  • 04_Lena_Leonhardt_web.jpg
  • 05_Christoph_Huebner_web.jpg
  • 07_DV-Stimmen_aus_der_Branche_web.jpg
  • 07_Heinzel_web.jpg
  • 08_Cassis_B_Staudt_web.jpg
  • 09_Stimmen_P1144282b_Elisa_Reznicek_by_HDF_web.jpg
  • 10_Beckermann_web.jpg
  • 11_Boeller-und-Brot_web.jpg
  • 12_Markus_Vetter_web.jpg
  • 13_Stimmen_P1144297b_Dr_Kay_Hoffmann_by_HDF_web.jpg
  • 14_Christian_Beetz_web.jpg
  • 15_Gunnar_Dedio_web.jpg
  • 16_DV-Stimmen_aus_der_Branche_web.jpg
  • 17_Jutta_Krug_web.jpg
  • 18_Sonia_Otto.jpg
  • 19_Thomas_Tielsch_web.jpg
  • 20_DV-Stimmen_aus_der_Branche_web.jpg
  • 21_Ulrike_Ottinger_web.jpg
  • 22_Sabine_Pollmeier_web.jpg
  • 23_Andreas_Voigt_web.jpg
  • 24_Sigrid_Faltin_web.jpg
  • 25_DV-Stimmen_aus_der_Branche_web_-_Kopie.jpg
  • 26_Stefanie_Larson_web.jpg
  • 27_Andreas_Hykade_web.jpg
  • 28_Valentin_Riedl_web.jpg

DOKVILLE – Stimmen aus der Branche mit Cassis B. Staudt

Sie schrieb die Musik zu „Ferry Tales“, ein 2003 oscarnominierter, amerikanischer Dokumentarfilm, gewann eine Goldene Palme in Cannes mit „Coffee and Cigarettes“ von Jim Jarmusch und komponierte die Musik zu Sebastian Heinzels Dokumentarfilm „Der Krieg in mir“. Nach über 20 Jahren in New York lebt Cassis B. Staudt wieder in Berlin und freut sich über neue Kontakte, die während der Corona-Pandemie online entstanden sind.

Singer/Songwriterin & Komponistin Cassis B. Staudt im Gespräch mit DOKVILLE Kuratorin Astrid Beyer

Kurzfilm „Can I take a day off“ von Cassis B. Staudt und Pelle Brage

Cassis B. Staudt und Pelle Brage lernten sich übers Internet kennen, inmitten des Corona-Lockdowns. Sie ist Komponistin in Berlin, er Animator in Norwegen. Sie beschließen gemeinsam ein Kurzfilmprojekt zu machen. Eine Figur geht durch den Wald und unterhält sich mit Tieren, die am Ende ihre Freunde sind. Musik und Gesang kommen von Cassis, das Naturfootage hat unterschiedliche Quellen und die Animation macht Pelle. Eine gelungene virtuelle Teamarbeit!

 

Diese Interviews könnten Sie auch interessieren:

Beckermann play Hykade play
Ruth Beckermann Prof. Andreas Hykade
Beetz play Hendel play
Christian Beetz Annekatrin Hendel